Genuss Region Saarland

Die Rückbesinnung auf die regionale  Küche hat sich als Gegentrend zur Globalisierung bei den gastronomischen Vorlieben durchgesetzt. Gesunde Produktion, Herkunftsnachweis und kurze Transportwege bis zum Endverbraucher sind Aspekte, die vom Konsumenten mehr und mehr gewünscht und honoriert werden.

Das Sparkassen-Tourismusbarometer Saarland hat schon in 2007 gezeigt: Die Initiierung von regionalen Kooperationen zwischen landwirtschaftlichen  Produzenten  und Gastronomen ist die Basis für den Erfolg. Hier knüpft seit 2009 die Genuss Region Saarland an.

Die  Genuss  Region  Saarland  vereint landwirtschaftliche Betriebe, Genuss-Veredler wie Ölmühlen oder Marmeladenhersteller ebenso wie Hotel- und Gastronomiebetriebe in einem großen Netzwerk.

Regional ist erste Wahl

Traditionell  saarländische  Erzeugnisse  wie Kartoffeln, Löwenzahn, Obstsorten wie Mirabellen oder Mispeln, Lyoner und Dörrfleisch werden von den Genuss-Produzenten eigens hergestellt oder weiter veredelt. Diese Spezialitäten finden sich in saarländischen Klassikern und innovativen Kreationen der Genuss-Gastwirte wieder.

Die Genuss Region Saarland setzt sich für reichweitenstarkes Marketing im Print- und Online-Bereich sowie für einen gemeinschaftlichen Auftritt bei Veranstaltungen und auf Themenmessen ein. Interessierte Partner profitieren von der gemeinsamen Entwicklung und Vermarktung kulinarischer Angebotspakete.

Schärfen Sie Ihr Profil als Mitglied der Genuss Region Saarland

Das Netzwerk steht für die Qualität der Produkte und für die authentisch saarländische Genusskultur.

Sie sind Gastronom und wollen sich der Genuss Region Saarland anschließen? Prüfen Sie, ob Sie die Kriterien für eine Aufnahme erfüllen. Die im Kooperationshandbuch enthaltene Qualitätscharta begründet Ihre Genuss-Partnerschaft. Der jährliche Marketingbeitrag für Ihre Aufnahme in das touristische Netzwerk beträgt 150 €.

Ansprechpartnerin
Sabrina Deutsch, i. V. Teresa Thome
E-Mail deutsch@tz-s.de
Tel. 0681 92720-24

Newsletter