1. Zukunftstag für die Hotellerie

  • zur Zeit gibt es keine Termine

Erster Zukunftstag für die Hotellerie

Dienstag, 19. Mai ab 9 Uhr

Tourismuszukunft bietet nach den "Zukunftstagen" für den Reisevertrieb und Destinationen am 19. Mai den ersten Zukunftstag für die Hotellerie an. Die zentrale Fragestellung lautet: Wie kann der Neustart für die Hotellerie in der Corona-Krise gelingen? Diese Frage wird in Live-Webinaren mit erfahrenen Hotel-Experten divers diskutiert.

Sie können sich für jede Session einzeln anmelden. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Internetseite von Tourismuszukunft unter www.tourismuszukunft.de/zukunftstag-hotellerie

Programm:

  • 9 bis 9.45 Uhr Kick-off-Diskussion: Wie gelingt der Restart für die Hotellerie?
    Moderation: Martin Birchmeier
  • 10.15 bis 11 Uhr Webinar: Wie kommt die MICE-Branche durch die Krise? Zwei mögliche Szenarien.
    Referent: Matthias Schultze (German Convention Bureau e.V.)
  • 11.30 bis 12.15 Uhr Webinar: Social Media für den Neustart.
    Referentin: Laura Kensbock (outta space media & hotel big mama)
  • 13 bis 14 Uhr Webinar & Diskussion: Gästekommunikation entlang der Customer Journey: Maßnahmen für einen erfolgreichen Restart.
    Referent: u.a. Sebastian Purps-Pardigol
  • 14.30 bis 15 Uhr Webinar & Diskussion: Der CRM-Mehrwert für Hotels.
    Referentin: Michaela Papenhoff (h2c)
  • 15.30 bis 16.15 Uhr Diskussionsrunde mit Revenue-Experten: Der richtige Preis für den Restart.
    Moderation: Heiko Siebert
  • 16.45 bis 17.15 Uhr Webinar: Digitale Tools für die Hotellerie – Sinn oder Unsinn?
    Moderation: Tobias Köhler
  • Gemeinsamer Abschluss ab 17.30 Uhr: Apéro & Feierabendbier. Gemütliches Beisammensein und gemeinsame Diskussionsrunde für alle

Sie können sich für jede Session einzeln anmelden. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Internetseite von Tourismuszukunft unter www.tourismuszukunft.de/zukunftstag-hotellerie