Hygieneplan für Gastronomie und Beherbergungsstätten

Am 18. Mai soll es wieder los gehen: Hotels und Gastronomie dürfen im Saarland wieder öffnen! Damit das Infektionsrisiko für Mitarbeiter und Gäste minimiert werden kann, haben das saarländische Wirtschaftsministerium, Verbraucherschutzministerium und Gesundheitsministerium in Zusammenarbeit mit dem DEHOGA Saarland und der Gewerkschaft NGG, Region Saar, Hygieneregeln erarbeitet. "Für die Branche, die auf Sauberkeit und Hygiene ohnehin großen Wert legt, sollen so verlässliche Standards für alle geschaffen werden."

Den Hygieneplan der Landesregierung für Gaststätten und Beherbergungsstätten finden Sie unter corona.saarland.de

Auch interessant: Die aktualisierten Fragen und Antworten des Bundesinstituts für Risikobewertung zum Thema "Kann das neuartige Coronavirus über Lebensmittel und Gegenstände übertragen werden?" finden Sie mit Klick auf www.bfr.bund.de

 

Newsletter