weitere Meldungen

Der Genuss Gastwirt Saarland 2020/2021 ist gefunden!

Die Jury hat sich entschieden: Genuss Gastwirt Saarland 2020/2021 ist...

Tourismusbarometer Saarland 2019

Einzelhandel kann Wachstumstreiber für Tourismus sein

Q-Betriebe beim Tourismustag Saarland geehrt

Q-Betriebe ausgezeichnet für ihre Q-Zertifizierung im vergangenen Jahr

Q-Zertifizierung mit TourCert Check

ServiceQualität Deutschland bietet Ihnen die Q-Zertifizierung und den TourCert Check in einem Paket!

Die Klimateller-App für Gastronomen

Berechnen Sie jetzt die CO2-Emissionen Ihrer Speisen!

Auswirkungen der Digitalisierung auf die Hotellerie

Digitalisierungsumfrage der IHA im Vergleich 2016 und 2019

Zahlen, Daten und Fakten 2018

DTV betrachtet das Rekordjahr 2018 genauer

Neu! Profileigenschaften im Online-Lotsen-Check

Der Tourismuslotse hat lange daran getüftelt: Jetzt sind die ersten "Profileigenschaften" online.

HolidayCheck Award 2019

Hier sind die laut HolidayCheck beliebtesten Hotels im Saarland.

Exzellenter Ausbildungsbetrieb des Jahres

Hoteldirektorenvereinigung zeichnet Parkhotel Weiskirchen aus

Neues Förderprogramm für Tourismus

Leistungssteigerung & Innovationsförderung im Tourismus (LIFT)

Tourismusbarometer Saarland 2018

Digitalisierung im Saarland -Tourismus als Chance und Herausforderung

Wie bekommt das Gastgewerbe mehr Fachkräfte?

AHGZ Roundtable mit Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger

Tourismuslotse als Best-Practice im Digital-Leitfaden für Destinationen

Online-Lotse-Check als Beispiel aus der Praxis

Der Genuss Gastwirt Saarland 2020/2021 ist gefunden!

Im Finale des Wettbewerbs Genuss-Gastwirt Saarland konnte sich Christian Münch-Buchna vom Landhotel Saarschleife durchsetzen. Beim spannenden Show-Kochen am Montag, 4. November, in der Mügelsberg Schule Saarbrücken kochte er sich an die Spitze vor Frederik Theis von der Mailmühle Perl und Gerd Kühn und seinem Team des Café Kostbar in Saarbrücken.

Innerhalb einer Stunde mussten die drei Gastronomen parallel zueinander das von ihnen eingereichte regionale Rezept kochen. Bereits in der Vorauswahl wurde Wert auf Kreativität im Umgang mit traditioneller, saarländischer Küche und regionalen Produkten gelegt. Eine 8-köpfige Jury bewertete die Bewerber nach der Präsentation des Genuss-Gastwirts und nach der  Präsentation und dem Geschmack des Gerichts.

(Foto: Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und Gewinner Christian Münch-Buchna, © Jennifer Weyland)

Für Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger ist das Thema Gastronomie ein wichtiger wirtschaftlicher Bereich:

„Das Saarland ist mittlerweile zu einer eigenständigen Marke geworden was die Kulinarik und unsere Genuss-Landschaft angeht. Wertschöpfung im Bereich Tourismus erzielen wir vor allem mit Regionalität und Authentizität. Die Besucherinnern und Besucher wollen eine Geschichte zu den Gerichten erzählt bekommen. Bei unseren Finalisten des Genuss-Gastwirts spiegelt sich eine solche Philosophie auf der Speisekarte wieder. Sie sind die Frontmänner der saarländischen Gastronomie.“

Dass man mit der Auszeichnung nicht ganz falsch liege, sehe man an dem Gewinner des letzten Wettbewerbs, Markus Keller von Wern’s Mühle, so die Ministerin weiter. Er wurde gerade erst in die Slow Food Chef Alliance Deutschland aufgenommen.

Birgit Grauvogel, Geschäftsführerin der Tourismus Zentrale Saarland:

„Regionale Produkte und eine nachhaltige Ausrichtung der Gastronomiebetriebe werden für die Zukunft im Tourismus immer wichtiger. Das Saarland ist mit den Partnern der Genuss Region Saarland auf einem sehr guten Weg.“

Neben der Auszeichnung der Genuss-Gastwirte in Gold, Silber und Bronze erhalten die Gewinner unter anderem Marketingpakete der Tourismus Zentrale Saarland im Wert von 1.500 Euro, die einjährige Mitgliedschaft in der Genuss Region Saarland und kostenlose Weiterbildungsangebote des Dehoga Saarland und der Dehoga Akademie. Der Gewinner, Christian Münch-Buchna, wird außerdem am kommenden Sonntag, 10. November, beim internationalen Gourmet-Markt in St. Ingbert sein Gewinner-Rezept in einem Show-Kochen präsentieren.

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr zusätzlich ein Publikumspreis vergeben. In den Aktionswochen, bei denen die Gäste die Wettbewerbsgerichte bei den Top 6 (die Nominierten finden Sie auch unter www.urlaub.saarland) probieren konnten, wurde anhand von Bewertungsbögen der Publikumsliebling ermittelt. Dieser Preis geht an das Restaurant Bellevue in Blieskastel.

Der Wettbewerb Genuss-Gastwirt Saarland wurde von Wirtschaftsministerium, der Tourismus Zentrale Saarland und Dehoga Saarland entwickelt.

Die Gerichte gibt's zum Nachlesen und Sehen unter www.urlaub.saarland

Newsletter